Bringen Sie Ihre Beiträge und Lösungsansätze ins Spiel! - Your contribution

 
 
Nutzerbild SPPL Redaktion
[1.3] Öko-Labels - Eco labels
von SPPL Redaktion - Thursday, 25. September 2014, 14:17
 

Bringen Sie hier Ihre Beiträge zu folgenden Fragen ein - klick "Antwort/Reply" rechts unten; falls nicht sichtbar > Anmeldung für Schreibberechtigung

Wie sind die verfügbaren Umweltinformationen einzuschätzen und anzuwenden?

Kurzinfo zum aktuellen Stand

--

Your contributions to the following question - click "Reply" at the bottom right; if not visible > Registration

"Procurers are not allowed to demand that a product carries an ecolabel, but may only indicate that the criteria underpinning a certain ecolabel must be met and that the ecolabel may be used as one form of proof of compliance." More: http://ec.europa.eu/environment/ecolabel/ecolabel-and-green-public-procurement.html

How to assess and apply the available environmental information?

 
Nutzerbild Michael Grimburg
Re: [1.3] Öko-Labels - Eco labels
von Michael Grimburg - Wednesday, 27. August 2014, 14:25
 

mE ist der Wildwuchs an Ökölabels eine Zumutung für Konsumenten aber auch professionelle (öffentliche) Beschaffer. Es sollten Vereinheitlichungen angestrebt werden, ich schlage demnach vor die Diskussion um folgende Frage zu erweitern:

Welche Möglichkeiten von Kooperationen, Kriterien Harmonisierungen wären wo wünschenswert?

Nutzerbild Werner Jammernegg
Re: [1.3] Öko-Labels - Eco labels (1 comment)
von Werner Jammernegg - Monday, 22. September 2014, 16:06
 

Die Relevanz von Öko-Labels für ausgewählte Produktgruppen kann z.B. mithilfe der environment product declaration (EPD) untersucht werden. Diese Deklaration beinhaltet den gesamten Produktlebenszyklus von der Rohmaterialextraktion bis hin zur Verwertung.